Baden-Baden, Schwarzwald (Black Forest)

Der Battert und das Schloss Hohenbaden

28. Mai 2017
Baden-Baden: Schloss Hohenbaden

Dieses Wochenende habe für eine Besichtigung des Schlosses Hohenbaden und des Battert bzw. Battertfelsen bei Baden-Baden genutzt. War zum ersten Mal dort und bin immer noch über die Maßen begeistert! Gut – das traumhaft schöne Wetter hat auch seinen Teil dazu beigetragen.

Wusste nicht genau, wie ich zum Schloss gelange und bin dann mit dem Navi auf gut Glück dorthin gefahren. Jaja, auf gut Glück in Kombination mit Navi ist etwas übertrieben…. Hat sehr gut geklappt und konnte direkt vorm Schloss parken. Der Parkplatz und auch die Besichtigung des Schlosses sind kostenlos. Direkt am Parkplatz ist auch das „Wanderportal Altes Schloss“ mit schönen Wanderwegen angebracht (siehe unten).

 

Schloss Hohenbaden (Altes Schloss)

Etwa um das Jahr 1100 wurde die Burg Hohenbaden als Herrschaftszentrum des Markgrafen von Limburg gebaut. Unter Markgraf Bernhard I. von Baden (1372–1431) und Markgraf Jakob I. (1431–1453) wurde due Burg zum Schloss weiter ausgebaut und als repräsentativen Zentrum der Markgrafschaft genutzt. 1370 wurde in Baden-Baden mit dem Bau des Neuen Schlosses begonnen. Es dauerte jedoch fast noch 100 Jahre, bis es fertig gestellt wurde und neue Heimat der Markgrafschaft wurde. Das nun Alte Schloss wurde 1599 durch einen Brand zerstört.

Baden-Baden: Schloss Hohenbaden

Baden-Baden: Schloss Hohenbaden

Baden-Baden: Schloss Hohenbaden

Baden-Baden: Schloss Hohenbaden

Baden-Baden: Schloss Hohenbaden

 

Battertfelsen

Der Battertfelsen gilt in der Region als Kletterparadies. Das Klettern ist wir ganzjährig möglich. Doch auch für Wanderer ist der Battert ein beliebtes Ausflugsziel. Nachdem ich den Rattert-Rundweg hinter mir und die grandiose Aussicht genossen haben, kann ich verstehen warum. Einfach Traumhaft! Wer in Baden-Baden oder Umgebung ist und etwas Zeit hat, sollte unbedingt einmal um den Batterfelsen marschieren.

Das Gebiet um den Battertfelsen wurde 1981 zum Naturschutzgebiet erklärt. Im Jahr 2002 wurde das Gebiet zusätzlich zum Bannwald erklärt.

Baden-Baden: Battert

Baden-Baden: Battert-Felsen

Baden-Baden: Battert

Baden-Baden: Bergwacht am Battert

 

Ausblicke vom Batterfelsen und vom Schloss Hohenbaden

Blick vom Alten Schloss über die Rheinebene nach Frankreich:

Baden-Baden: Blick auf die Rheinebene

Blick vom Alten Schloss gen Schwarzwald über Baden-Baden hinweg:

Blick über Baden-Baden & den Schwarzwald

Blick vom Alten Schloss zum Merkur bzw. Großen Staufenberg mit dem Merkurturm:

Baden-Baden: Merkur

Blick vom Blatter in den Schwarzwald über Baden-Baden hinweg gen Süden:

Baden-Baden: Blick auf die Stadt vom Blattert

Wanderwege

Direkt am Parkplatz des Schlosses befindet sich das „Wanderportal Altes Schloss“. Es zeigt sehr schön die zwei Hauptwanderwege „Battert-Rundweg“ und „Eberstein-Rundweg“, den etwas entfernteren „Panoramaweg“ sowie weitere Wandertipps. Den Battert-Rundweg bin ich selbst gelaufen:

Battert-Rundweg

Das Wanderportal Altes Schloss ist der Start dieser Wanderung. Von dort geht es durch die Schloss-Ruine hinauf zur „Ritterplatte“ mit seiner herrlichen Aussicht über Baden-Baden und das Schloss. Ein weiteres Highlight ist die „Felsenbrücke“. Zur Brutzeit der Kolkraben von Mitte Februar bis Mitte Juli ist die Brücke allerdings für Besucher gesperrt. Kurz darauf erreicht man die Obere Batterthütte sowie die Bergwachthütte.  An der Bergwachthütte gibt es eine Möglichkeit direkt auf den Felsen zu stehen und den grandiosen Ausblick über die Stadt und den Schwarzwald zu genießen, ohne dass man selbst die Felsen erklimmt haben muss. Nach der Bergwachthütte kommt man schließlich zur unteren Batterthütte. Von dort führt der untere Teil des Battertwegs zurück zum Alten Schloss führt.

Stecke: 3 km mit geringer bis mäßiger Steigung
Wanderzeit: angegeben mit 1 Stunde 30 Minuten
Kennzeichnung: roter Kreis

Baden-Baden: Wanderportal Altes Schloss

You Might Also Like

Bisher keine kommentare

Hinterlasse ein Kommentar